Aktuelle Termine

Aktuelles aus der BioRegioN

G-BA, BfArM und PEI intensivieren Zusammenarbeit: Leitfaden zu gemeinsamen Beratungsgesprächen mit pharmazeutischen Unternehmen veröffentlicht

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) und die für die Zulassung von Arzneimitteln zuständigen Bundesoberbehörden – das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI), Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel – haben einen Leitfaden für die wechselseitige Beteiligung bei der Beratung von pharmazeutischen Unternehmen veröffentlicht. Der Leitfaden informiert pharmazeutische Unternehmer über Zielsetzung, Beantragung und Ablauf der Beratungsangebote.

In den „Joint Advices“ können zentrale Fragestellungen und Anforderungen an klinische Prüfungen sowohl zur arzneimittelrechtlichen Zulassung als auch zur frühen Nutzenbewertung in einer gemeinsamen Beratung gebündelt besprochen werden. Pharmazeutische Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, im direkten Dialog mit den zuständigen Institutionen – G-BA, BfArM bzw. PEI– die Hintergründe für mögliche Unterschiede in den jeweiligen Anforderungen.

Quelle: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Lesen Sie mehr

Optik trifft Gentechnik: Innovationsnetzwerk Optogenetik gestartet

Optik trifft Gentechnik: Innovationsnetzwerk Optogenetik gestartet
(Bild: INOTEP)

Das Innovationsnetzwerk Optogenetik hat im Juni seine Arbeit aufgenommen. Das Netzwerk soll Unternehmen unter die Arme greifen und ihnen helfen zukünftige Potenziale, Geschäftsfelder und Absatzmärkte der Optogenetik frühzeitig zu erkennen. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen profitieren von der Vernetzung, bekommen sie doch die Möglichkeit, mit möglichen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammen zu kommen und so neue Perspektiven zu erschließen. Eine Gelegenheit dazu bietet das Netzwerk am 28.–29.11.2017 in Hannover mit dem Innovationsforum Optogenetik. Dort kommen Stakeholder aus verschiedenen Technologiebereichen im Medical Park Hannover zusammen, mit dem Ziel Kompetenzen zu bündeln und Synergien zu schaffen.

Quelle: Laser Zentrum Hannover e.V.

Lesen Sie mehr

Digitale Medizin, die beim Patienten ankommt: BMBF fördert Medizininformatik

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung stellt mit seiner Medizininformatik-Initiative die Weichen für eine wirkungsvolle digitale Medizin. Ziel ist, die wachsenden Datenschätze – von Röntgenbildern bis hin zu Erbgut-Analysen – in einer nationalen Infrastruktur zu verknüpfen, um daraus neues Wissen für eine bessere Gesundheitsforschung und Versorgung zu gewinnen.

Beraten von einem international hochkarätig besetzten Expertenkreis hat das Ministerium jetzt entschieden, vier Konsortien, bestehend aus 17 Universitätskliniken und rund 40 weiteren Partnern, in die vierjährige Aufbau- und Vernetzungsphase der Medizininformatik-Initiative aufzunehmen. Hierfür stellt das Ministerium rund 120 Millionen Euro in den nächsten vier Jahren zur Verfügung.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Lesen Sie mehr

TRAIN Academy: Curriculum zur Weiterbildung und Zertifizierung startet im Oktober 2017

TRAIN Academy: Curriculum zur Weiterbildung und Zertifizierung startet  im Oktober 2017

Ab Oktober 2017 besteht erneut die Möglichkeit, sich an der TRAIN Academy im Bereich „Translationale Forschung & Medizin: Von der Idee zum Produkt“ weiterzubilden und zu zertifizieren.

In einem zweijährigen berufsbegleitenden Curriculum vermitteln Experten aus Grundlagenforschung, Präklinik, Klinik, Industrie und regulatorischen Behörden praxisnahes Wissen zu den Lernmodulen:

  • Idea – first steps
  • Quality assurance
  • Discovery & development of small molecules
  • Development and manufacturing of ATMPs and other biologicals
  • Development and marketing authorization of medical devices and tissue engineered medicinal products
  • Pre-clinical development
  • Clinical development
  • Regulatory affairs, approval of medicinal products and ethics
  • Cross-process aspects
  • Transferable skills
  • Rotation, career-coaching & consulting
  • Key note lectures

Weitere Informationen zur TRAIN-Akademie, zu den Referenten und zur Anmeldung finden Sie hier.

Aus dem Netzwerk: Die Medical Park Hannover GmbH sucht eine/n Netzwerkmanager/in

Die Medical Park Hannover GmbH bietet jungen Unternehmen der Life Science-Branche beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche unternehmerische Zukunft. Das Gründungs- und Technologiezentrum des Landes Niedersachsen bietet neben geeigneten Räumlichkeiten für Büros und Labore auch eine erstklassige Infrastruktur und die guten Kontakte zu den Netzwerkpartnern der BioRegioN und den Nachbarn des Medical Parks. 

Zur Verknüpfung des Leistungsangebotes der Medical Park Hannover GmbH mit den Aktivitäten der BioRegioN sowie zum Aufbau und zur Pflege des Medical-Park-Netzwerkes sucht die Medical Park Hannover GmbH nun eine/n Netzwerkmanager/in.

Hier finden Sie die Stellenausschreibung