Aktuelles aus der BioRegioN

DSMZ auf der Jahrestagung der VAAM in Marburg

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH nimmt vom 1.-4. März 2015 an der Jahrestagung der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) in Marburg teil. Die Experten der DSMZ informieren auf der Tagung über das aktuelle Angebot an Bioressourcen und wissenschaftlichen Services, Datenbanken und Webservices sowie über aktuelle Forschungsprojekte.

Quelle: www.dsmz.de

Lesen Sie mehr

Videopodcast: Paper of the Month Februar 2015

Das Paper of the Month ging im Februar 2015 an eine Gemeinschaftsproduktion der HZI-Abteilung Vakzinologie und der Abteilung Wirkstoff-Transport des HIPS für die Veröffentlichung des Papers „Inverse micellar sugar glass (IMSG) nanoparticles for transfollicular vaccination“ im Journal of Controlled Release. Entgegengenommen wurde der Preis von HZI-Wissenschaftler Kai Schulze, der im Videopodcast erklärt, worum es in dieser Publikation geht.

Quelle: http://blogs.helmholtz.de/

Lesen Sie mehr

Universität Osnabrück: Prof. Martin Steinhart erhält hochdotierte EU-Förderung

Mit dem »Consolidator Grant« des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC) erhält Prof. Dr. Martin Steinhart vom Institut für Chemie neuer Materialien der Universität Osnabrück eine der höchstdotierten Förderungen in der europäischen Forschungslandschaft. In dem Projekt, das mit rund 1,9 Millionen Euro gefördert wird, forscht Steinhart an neuartigen Strukturen, die sich die Architektur von Insektenfüßen zunutze machen und zum Beispiel in Filtrationsmembranen oder Sensoren Anwendung finden könnten.

Quelle: Universität Osnabrück

Lesen Sie mehr

Aktuelle Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

BioRegion auf Twitter

Hier sehen Sie eigentlich unseren Twitter-Stream. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie möglicherweise  die Cookies für Inhalte von Twitter abgelehnt. Möchten Sie unseren Stream dennoch sehen, löschen Sie bitte die Cookies, laden Sie die Website neu und stimmen den Cookies zu.

Leider treten zudem im Browser Firefox gelegentlich Probleme bei der Darstellung eingebetteter Twitter-Inhalte, sodass der Strem nicht angezeigt wird.