Aktuelles aus der BioRegioN

Jetzt auch mit mehr Druck: MHH-Studie zu lebenslänglich haltbaren Aorten-Herzklappen

Die Europäische Union (EU) unterstützt die klinische Studie „Aortic Valve Replacement using Individualised Regenerative Allografts: Bridging the Therapeutic Gap" (ARISE) mit fünf Millionen Euro für vier Jahre. In der Studie untersuchen die Mediziner unter der Leitung der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einen neuen Aortenklappen-Ersatz, der nicht abgestoßen wird und länger hält. An der Studie nehmen außer der MHH fünf weitere führende europäische Herzzentren teil. Insgesamt werden 120 Patienten behandelt. 

Lesen Sie mehr

Weser-Ems: Masterplan Bioökonomie vorgestellt

In der Artland-Arena in Quakenbrück fand am 2. März 2015 der "Tag der Bioökonomie Weser-Ems" statt. Dort stellte der Strategierat den "Masterplan Bioökonomie" vor. Darin wurden Handlungsfelder und konkrete Projekte dargestellt, mit denen neue Lösungen gefunden werden sollen. Dabei geht es etwa um Algen als Nahrungsquelle der Zukunft, die Verbesserung der Boden- und Wasserqualität, den Einsatz modernster Technologien in der Landwirtschaft oder die stärkere Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Landrat Michael Lübbersmann führte als Sprecher des Strategierates Bioökonomie Weser-Ems in die Thematik ein.

Quelle: http://www.marktplatz-osnabrueck.de

Lesen Sie mehr

Neue Anti-Infektiva aus dem HIPS lizenziert

Biopharmafirma Spero Therapeutics will Substanzen zum Medikament weiterentwickeln. Traditionelle Antibiotika wirken, indem sie das Wachstum von Pathogenen unterbinden. Dabei entstehen zwangsläufig Resistenzen. Wissenschaftler am Helmholtz-Institut für Pharmazeutische Forschung Saarland (HIPS) haben vor einiger Zeit eine Gruppe von Substanzen entdeckt, die eine neue Wirkweise haben: Sie unterbinden die Kommunikationswege der Bakterien. Die Erreger können dann beispielsweise keine Virulenzfaktoren mehr bilden. Nun hat das Unternehmen Spero Therapeutics die Lizenz an den Substanzen erworben und will sie in Kooperation mit dem Forscherteam am HIPS weiter entwickeln.

Quelle: http://www.helmholtz-hzi.de

Lesen Sie mehr

Aktuelle Termine

BioRegion auf Twitter

Hier sehen Sie eigentlich unseren Twitter-Stream. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie möglicherweise  die Cookies für Inhalte von Twitter abgelehnt. Möchten Sie unseren Stream dennoch sehen, klicken am unteren Bildschirmrand auf „Cookies anpassen“ und stimmen den Cookies zu.

Leider treten zudem im Browser Firefox gelegentlich Probleme bei der Darstellung eingebetteter Twitter-Inhalte, sodass der Strem nicht angezeigt wird.