Aktuelles aus der BioRegioN

Tragfähige Lösung gefunden - Neubau der Dermatologie am Klinikum Osnabrück

Bis zu 600 Flüchtlinge werden in den nächsten Monaten im ehemaligen Bundeswehrkrankenhaus am Natruper Holz erwartet. Noch ist in einem Teil dieses Gebäudes das weltweit größte Zentrum zur Versorgung von Menschen mit berufsbedingten Hautkrankheiten der Universität Osnabrück untergebracht. Derzeit finden die konkreten Planungen mit Vertretern der Stadt und des Klinikums statt, um das Institut für interdisziplinäre Dermatologische Prävention und Rehabilitation (iDerm) der Universität am Klinikum Osnabrück (Finkenhügel) anzusiedeln.

Quelle: www.uni-osnabrueck.de

Lesen Sie mehr

Aktuelle Termine

(Hybridveranstaltung)

Auftakt des 7. Jahrgangs der Weiterbildung „Translationale Forschung & Medizin: Von der Idee zum Produkt“

Die Translationsallianz in Niedersachsen TRAIN ist ein Verbund universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen. TRAIN bündelt das biomedizinische Know-how und die Infrastruktur der Gesundheitsforschung im Raum Hannover-Braunschweig. Das Ziel ist die konsequente Weiterentwicklung neuer Wirkstoffkandidaten und Impfstoffe aus der Grundlagenforschung in die präklinische und klinische Entwicklung und die Etablierung von Technologie-Plattformen, um die wissenschaftliche Infrastruktur der Region optimal zu fördern.

Lesen Sie mehr

BioRegion auf Twitter

Hier sehen Sie eigentlich unseren Twitter-Stream. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie möglicherweise  die Cookies für Inhalte von Twitter abgelehnt. Möchten Sie unseren Stream dennoch sehen, klicken am unteren Bildschirmrand auf „Cookies anpassen“ und stimmen den Cookies zu.

Leider treten zudem im Browser Firefox gelegentlich Probleme bei der Darstellung eingebetteter Twitter-Inhalte, sodass der Strem nicht angezeigt wird.