Aktuelles aus der BioRegioN

Förderung für Innovationen im Gesundheitsbereich

Sie haben eine großartige Idee für eine bessere Patientenversorgung, wollen das Arbeiten im Gesundheitswesen digitaler und besser machen oder verfolgen eine andere Innovation im Healthcare-Bereich? Aber irgendwie wissen Sie noch nicht, wie Sie die nächsten Hürden überspringen können?

Der Osnabrück Healthcare Accelerator (OHA) hilft Ihnen, sich im deutschen Gesundheitssystem zurechtzufinden. Während des sechsmonatigen Batches vermittelt der Accelerator mit seinem breiten Netzwerk aus (Gesundheits-)Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand das Know-how, um ein nachhaltiges Geschäftsmodell im Gesundheitswesen aufzubauen. Gleichzeitig werden Ihre individuellen Herausforderungen berücksichtigt und die Verbindung zu passenden Coaches und Mentor/-innen aus dem Netzwerk hergestellt – und all das komplett kostenlos. Bewerben Sie sich bis zum 16.10.2022.

Lesen Sie mehr

HTI BioIntelligence KickOff

HTI BioIntelligence KickOff
Jan Fischer (Managing Director BioIntelligence GmbH) und Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen bei der Übergabe des Förderbescheids.

Mit der Überreichung des Förderbescheids durch Staatssekretärin Dr. Sabine Johannsen (Ministerium für Wissenschaft und Kultur) wurde am 20.9.2022 der Startschuss für den HTI Biointelligence gesetzt. Der Fokus des HTI BioIntelligence liegt auf Medizin(-technik), Bioökonomie und Biotechnologie sowie Life Sciences. Ab sofort werden 14 Gründerteams, Gründungsprojekte und vielversprechende Start-ups gefördert. Neben finanzieller Förderung in Höhe von bis zu 200.000 Euro können Teams gemeinsame Co-Working-Spaces und Laborflächen nutzen und wertvolle Unterstützung in allen Aspekten der Gründungsarbeit erhalten.

Der Projektträger BioIntelligence GmbH ist eine 100-prozentige Tochter des gemeinnützigen Vereins BioDigit e.V. Ideengeberin des HTI BioIntelligence und gleichzeitig Vorstandsvorsitzende von BioDigit e.V. ist Frau Prof. Dr. Stefanie Heiden, Mitglied des Life Science Startup Boards von startup.niedersachsen und BioRegioN.

Lesen Sie mehr

Cardior Pharmaceuticals eröffnet neuen Standort in Hannover

Cardior Pharmaceuticals eröffnet neuen Standort in Hannover
Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann durchschneidet das Band zur Eröffnung des neuen Cardior Standortes gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Thomas Thum und Dr. Claudia Ulbrich. (Bild: Cardior)

Cardior Pharmaceuticals schlägt mit dem Umzug in neue Räumlichkeiten ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte auf. Am 14.9.2022 wurde der Übergang in die neuen Räumlichkeiten gebührend gefeiert – in Anwesenheit des Niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und stellvertretenden Niedersächsischen Ministerpräsidenten Dr. Bernd Althusmann sowie 100 geladener Gäste.

Lesen Sie mehr

Aktuelle Termine

(Boston)

BIO International Convention 2023

Über 1.200 Aussteller, darunter 15 nationale und 25 internationale Gemeinschaftsstände – so die beindruckende Bilanz der Biotechnology Innovation Organization zur BIO International Convention 2022. Alle Anwendungsgebiete der Biotechnologie war vertreten, auch wenn  der Schwerpunkt in diesem Jahr auf pharmazeutischen Anwendungen, Plattformtechnologien, Dienstleistungen, Biomanufacturing und industrieller Biotechnologie lag.

Auch im kommenden Jahr (5.–8.6.2023) wird die größte Veranstaltung der Branche, die seit 1993 an jährlich wechselnden Orten in den USA ausgerichtet wird, erneut Austeller/-innen und Besucher/-innen aus der ganzen Welt anziehen. Die Veranstaltung bietet Networking-Möglichkeiten sowie Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Innovationen. Die Ausstellung mit begleitendem Kongressprogramm ermöglicht zudem einen exklusiven Zugang zu führenden Biotechnologie- und Pharmaunternehmen. Zum Publikum gehören jedes Jahr wichtige politische Entscheidungsträger/innen, Wissenschaftler/-innen, CEOs sowie Consultants.

Lesen Sie mehr

BioRegion auf Twitter

Hier sehen Sie eigentlich unseren Twitter-Stream. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie möglicherweise  die Cookies für Inhalte von Twitter abgelehnt. Möchten Sie unseren Stream dennoch sehen, klicken am unteren Bildschirmrand auf „Cookies anpassen“ und stimmen den Cookies zu.

Leider treten zudem im Browser Firefox gelegentlich Probleme bei der Darstellung eingebetteter Twitter-Inhalte, sodass der Strem nicht angezeigt wird.