Aktuelles aus der BioRegioN

Hightech-Inkubatoren – Startups können sich jetzt bewerben!

Die Rahmenbedingungen für die Förderung von Startups und Gründungswilligen in Niedersachsen haben sich nochmals verbessert. In allen Regionen des Landes sollen mithilfe eines Sonderprogramms Hightech-Inkubatoren in verschiedenen technologischen Themenfeldern etabliert werden, die allerdings landesweit für alle Startups und Gründungswillige offenstehen, die sich mit diesen Technologien beschäftigen. Adressierte Themen sind insbesondere Quantentechnologien, Smart Mobility, Life Sciences, BioIntelligence, Smart Information Technologies, Digital GreenTech sowie Farm, Food und Künstliche Intelligenz.

Lesen Sie mehr

Jetzt bewerben für den Innovationspreis 2022 der BioRegionen Deutschlands

Bereits zum fünfzehnten Mal vergibt der Arbeitskreis der BioRegionen in Deutschland den Innovationspreis. Ausgezeichnet werden dabei Forschungseinrichtungen sowie Wissenschaftler/-innen für Forschungsergebnisse und Erfindungen mit hohem Innovationspotenzial. Die drei Gewinner/-innen und ein Publikumspreis werden mit je 2.000 Euro prämiert. Noch bis zum 24.3.2022 können Bewerbungen eingereicht werden. Die Preisverleihung findet auf den deutschen Biotechnologietagen statt.

Lesen Sie mehr

Biotechnologietage 2022 in Hamburg

Am 4.5. und 5.5.2022 findet in Hamburg das Klassentreffen der deutschen Biotechnologiebranche statt. Von der Gesundheitsforschung bis zur Bioökonomie werden an den zwei Tagen die Anwendungsfelder und Potenziale der Biotechnologie beleuchtet. Geplant ist eine Präsenzveranstaltung mit einem Kontingent für 300 Teilnehmende. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Informationen zum organisatorischen Ablauf, Feature-Artikeln und Programmhighlights finden Sie auf der offiziellen Website.

(Quelle: Biotechnologietage)

Lesen Sie mehr

Aktuelle Termine

BioRegion auf Twitter

Hier sehen Sie eigentlich unseren Twitter-Stream. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie möglicherweise  die Cookies für Inhalte von Twitter abgelehnt. Möchten Sie unseren Stream dennoch sehen, klicken am unteren Bildschirmrand auf „Cookies anpassen“ und stimmen den Cookies zu.

Leider treten zudem im Browser Firefox gelegentlich Probleme bei der Darstellung eingebetteter Twitter-Inhalte, sodass der Strem nicht angezeigt wird.