3D-Druck: Neue Börse bringt Angebot und Nachfrage zusammen

In Krisenzeiten wie der aktuellen Coronapandemie sind schnelle Lösungen für spontan auftretende Probleme gefragt. Aufgrund von Corona kommt es beispielsweise immer wieder zu Lieferengpässen bei der Versorgung mit medizinischer Schutzkleidung. Durch den Einsatz von 3D-Druck ist bereits bewiesen worden, dass diese Technologie großes Potenzial für schnelle und individuelle Lösungen besitzt. Mithilfe einer neuen Kooperationsbörse sollen Angebot und Nachfrage in diesem Bereich jetzt besser zusammengebracht werden.

Mit 3D-Druck individuelle Probleme lösen

Verfügen Sie über einen oder mehrere 3D-Drucker, die noch nicht rund um die Uhr ausgelastet sind? Hat ihre Technik Potenzial für komplexe 3D-Konstruktionen? Wollen Sie ihre Arbeitsleistung anbieten? Dann stellen wir Sie auf dieser Plattform gerne als Unternehmen vor.

Haben Sie ein spezielles Problem in Ihrem Unternehmen, das durch ein 3D-gedrucktes Bauteil gelöst werden könnte? Oder haben Sie konkreten Bedarf an Arbeitsmaterialien wie Face Shields, Maskenhalter, Spritzschutz oder Ähnlichem, der durch eine regionale Kooperation schnell gedeckt werden kann? Dann tragen Sie Ihren Bedarf gerne in unser Formular auf der Seite ein.

Niedersachsens 3D-Kompetenzen auf einen Blick

Dieses Portal verfolgt zwei Ziele: Wir wollen bestehende Praxisbeispiele sowie den Weg zu den notwendigen, frei verfügbaren Fertigungsinformationen wie 3D-Modelle oder Montageanleitungen aufzeigen. Und wir sammeln Ihre Anfragen, um bestehende niedersächsische Produktionskapazitäten und -kompetenzen im 3D-Druck aufzulisten.

BioRegioN und die Digitalagentur Niedersachsen verbinden Sie in Zusammenarbeit mit Niedersachsen Additiv mit den richtigen Partnern in Ihrer Region. Wir unterstützen Ihre Kooperationen, um nachhaltig innovative Lösungen durch den 3D-Druck zu fördern und die Technologie nach vorne zu bringen.

Alle weiteren Infos sowie das Anfrageformular finden Sie auf digitalagentur-niedersachsen.de/kooperationsboerse/.

(Bild: ar130405/pixabay)

Zurück