Cardior Pharmaceuticals eröffnet neuen Standort in Hannover

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann durchschneidet das Band zur Eröffnung des neuen Cardior Standortes gemeinsam mit Prof. Dr. Dr. Thomas Thum und Dr. Claudia Ulbrich. (Bild: Cardior)

Cardior Pharmaceuticals schlägt mit dem Umzug in neue Räumlichkeiten ein neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte auf. Am 14.9.2022 wurde der Übergang in die neuen Räumlichkeiten in der Hollerithallee 20 in Hannover gebührend gefeiert – in Anwesenheit des Niedersächsischen Ministers für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und stellvertretenden Niedersächsischen Ministerpräsidenten Dr. Bernd Althusmann sowie 100 geladener Gäste.

Cardior Pharmaceuticals wurde 2016 als Spin-Off der Medizinischen Hochschule Hannover gegründet und konzentriert sich seitdem auf die Entwicklung innovativer RNA-basierter Medikamente zur Behandlung von Herzerkrankungen. In nur 6 Jahren hat das Unternehmen mit seinem führenden Produktkandidaten eine klinische Studie Phase 2 erreicht - eine außergewöhnlich schnelle Entwicklung. Nach einer beträchtlichen Series B Finanzierungsrunde mit über 64 Millionen Euro im vergangenen Jahr, leitet Cardior mit diesem Umzug nun den nächsten Schritt des begonnenen Wachstumskurses ein und bleibt mit Bezug seines neuen Firmensitzes dem Standort Niedersachsen und Hannover dabei weiter treu.

Für Cardior war es eine erfolgreiche Woche: Nur einen Tag vor der Eröffnung des neuen Standortes konnte Cardior den Gewinn des Pharma Trend Image & Innovation Award „Das Innovativste Produkt 2022“ in der Kategorie Sprunginnovation feiern.

Zurück