2018 geht es um Plasmatechnologie

Der Niedersächsische Life Science Tag 2018 findet am 6.9.2018 im Sartorius College in Göttingen statt.
 
(Bild: Plasma auf Gewebe, HAWK)

Im kommenden Jahr werden wir uns dem Themenfeld der Plasmatechnologie zuwenden und interessante Anwendungen und Forschungsvorhaben aus Wirtschaft und Wissenschaft vorstellen.

Merken Sie sich den Termin schon jetzt vor!


Life Science Tag 2017: „Strategien für die Entwicklung & Herstellung maßgeschneiderter Arzneimittel“

Im Fokus des 15. Niedersächsischen Life Science Tages satnden Strategien für die Entwicklung & Herstellung maßgeschneiderter Arzneimittel. In diesem Jahr fand die Veranstaltung in Kooperation mit dem Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik der Technischen Universität Braunschweig statt.

Datum: 11.09.2017

Uhrzeit: ab 9:30 Uhr bis circa 17 Uhr

Veranstaltungsort:
Technische Universität Braunschweig
Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik (PVZ)
Franz-Liszt-Straße 35a
38106 Braunschweig

Programm

Vorläufiges Programm — Änderungen vorbehalten

09:30 Uhr Registrierung
10:00 Uhr  Grußworte und Vorstellung des Zentrums für Pharmaverfahrenstechnik
  Dr. Maike Rochon, BioRegioN
  Minister Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  Prof. Dr. Arno Kwade, Vorstandssprecher Zentrum für Pharmaverfahrenstechnik der TU Braunschweig
10:35 Uhr Lösungen für eine optimale Wirksamkeit von Arzneimitteln
  Ansätze für die effiziente Formulierung schwer löslicher Wirkstoffe und empfindlicher Biopharmazeutika
Prof. Heike Bunjes, Institut für Pharmazeutische Technologie der TU Braunschweig
  Prozess-Struktur-Verständnis als Basis für die wissensbasierte Arzneimittelentwicklung mit globaler Wettbewerbsfähigkeit
Dr.-Ing. Michael Juhnke, Novartis Pharma AG
11:15 Uhr  Pause
11:45 Uhr Lösungen zur Entwicklung menschlicher Antikörper als therapeutische Wirkstoffe
Dr. André Frenzel, YUMAB GmbH
  Herausforderungen in der Formulierungsentwicklung monoklonaler Antikörper und Antikörper-Konjugate
Dr. Britta Siekmann, Bayer AG
12:30 Uhr  Mittagspause
13:15 Uhr Speed-Dating mit begleitendem Networking-Café
  Für das Speed-Dating können Sie sich über unser Anmeldeformular registrieren. Das Networking-Café findet zeitgleich statt – hierfür ist keine zusätzliche Anmeldung erforderlich.
14:00 Uhr Miniaturisierung für die Individualisierung
  Mikrosysteme zur Prozessierung und Testung von Arzneimitteln in kleinsten Mengen
Prof. Dr. rer. nat. Andreas Dietzel, Institut für Mikrotechnik der TU Braunschweig
  Innovative Ansätze zur Therapie mit Aerosolen
Dr. Gerhard Pohlmann, Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM
14:40 Uhr Pause
15:00  Uhr Kostengünstige und individualisierte Arzneimittel – Wie geht das zusammen?
  Ansätze für maßgeschneiderte, produktschonende und kostengünstige Herstellverfahren von pflanzlichen Wirkstoffen
Prof. Dr.-Ing. Antje Spieß, Institut für Bioverfahrenstechnik der TU Braunschweig und Prof. Dr. Ludger Beerhues, Institut für Pharmazeutische Biologie der TU Braunschweig
  Biotechnologische Produktion und Aufreinigung von Aminosäuren: Strategische Herausforderungen und Chancen für ein KMU
Dr. Lutz Thomas, AMINO GmbH
15:40 Uhr Führung durch den PVZ-Neubau mit der Besichtigung von Forschungsstationen
Speaker
Begleitausstellung
Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin für diese Veranstaltung:

Frau Yeliz Kayalak
Telefon: 0511 760 726 24
kayalak@nds.de